Presse
Wir in den Medien


Denklinger CSU schickt Michael Kießling ins Rennen

am 11.01.2014

Aufstellung: Die Kandidaten für die Liste CSU/Freie Bürger stehen fest

Von Sarah Schierack

Michael Kießling ist ganz offen: Sein jetziger Job als Bauingenieur sei sicherlich lukrativer als der des Bürgermeisters, trotzdem habe er sich entschieden, „sein Hobby zum Beruf zu machen“. Im November hatte der Denklinger Ortsverband der CSU den 40-Jährigen als Bürgermeisterkandidat aufgestellt, jetzt wurde er bei der Aufstellungsversammlung im Gasthaus Hirsch auch einstimmig auf Platz 1 der Liste CSU/Freie Bürger gewählt. Insgesamt stellten CSU und Freie Bürger acht Männer und drei Frauen für die Gemeinderatswahl auf, die ebenfalls einstimmig gewählt wurden. Wahlberechtigt waren 30 Denklinger Bürger.

Von den elf Kandidaten ist bisher nur Andreas Horber im Gemeinderat vertreten. Auch Gemeinderat Andreas Frieß wurde für eine weitere Legislaturperiode vorgeschlagen, wird sich aber bei dieser Wahl nicht aufstellen lassen. Er wolle sich nicht drücken, sagte er auf der Versammlung, müsse sich aber in nächster Zeit vor allem um den Bau des neuen Vereinsheims von Musikverein, Landjugend und VfL Denklingen kümmern. Frieß ist im Vorstand des Denklinger Musikvereins.

Bürgermeisterkandidat Michael Kießling nahm die Versammlung zum Anlass, sich selbst und die wichtigsten Punkte seines Wahlprogramms vorzustellen. Er betonte gleich zu Anfang, ein „Bürgermeister für alle Ortsteile“ sein zu wollen. Außerdem wolle er in Denklingen wieder für Einigkeit sorgen. „Für große Projekte braucht man eine Gemeinschaft“, sagte Kießling und spielte damit auf die Bürgerbegehren an, die momentan gegen den geplanten Windpark und das geplante neue Rathaus laufen. …

Diese Bürgerbegehren zeigen Kießling zufolge, dass „sehr viele engagierte Bürger da sind“, nun müsse man eine sachliche Basis zurückbekommen.

Quelle: Landsberger Tagblatt vom 11.01.2014, http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/…, zuletzt aufgerufen am 12.01.2014

Schlagworte: , , ,

Alle Artikel in Presse


Weitere Presse-Artikel

Helfen Sie mit!

Um unsere Ziele zu erreichen, können wir Tatkräftige gut gebrauchen.