Was genau ist der Familienlöwe?


FAMILIENLÖWE – Familienfreundliche Unternehmen im Landkreis Landsberg am Lech

 

FAMILIE UND BERUF UNTER EINEN HUT BRINGEN >mehr<

Die CSU Landsberg möchte sich deshalb für Familien und Unternehmen gleichermaßen einsetzen und diesen wichtigen gesellschaftlichen Aspekt mit dem Familienlöwen stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken.

Die Möglichkeiten der Unterstützung von Familien durch den Arbeitgeber sind vielfältig und je nach Branche und Unternehmensgröße auch sehr unterschiedlich. Dieses Engagement soll belohnt werden.

Deshalb prämieren wir Unternehmen in 3 Kategorien, die sich besonders bemühen, familienfreundliche Arbeitsbedingungen zu schaffen:
Kategorie 1: 1 bis 10 Mitarbeiter
Kategorie 2: 10 bis 100 Mitarbeiter
Kategorie 3: über 100 Mitarbeiter

FAMILIENLÖWE: ANZIEHUNGSKRAFT FÜR IHR UNTERNEHMEN >mehr<

Die Nominierung und insbesondere die Prämierung eines Unternehmens für den Familienlöwen
schafft Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und Vorteile beim Personalmarketing.


FÜHRUNGS- UND FACHKRÄFTEMANGEL >mehr<

Der Fach- und Führungskräftemangel gilt als größtes Wachstumshindernis für die deutsche Wirtschaft. Viele Unternehmen befinden sich glücklicherweise in einer ausgezeichneten Auftragssituation, jedoch wird es immer schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter zu finnden, um Wachstum zu realisieren.

Gleichzeitig verändern sich gerade die Ansprüche jüngerer Arbeitnehmer, die stärker als früher eine gute Balance zwischen Berufsleben und Freizeit suchen und dabei besonders auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf achten.

Moderne Unternehmen stellen sich auf diese neuen Anforderungen ein und ermöglichen es Eltern, berufstätig zu bleiben oder den Wiedereinstieg nach der Babypause zu schaffen. Teilzeitangebote und flexible Arbeitszeiten sorgen für mehr Freiräume und helfen deshalb nicht nur Familien, sondern auch Mitarbeitern, die Familienangehörige pflegen.

DEN ALLTAG ALS FAMILIE MEISTERN >mehr<

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern im Home Offce zu arbeiten? Fördern Sie Kinderbetreuung durch Zuschüsse oder eine BetriebsKiTa? Ist es Teil Ihrer Unternehmenskultur, dass auch Väter Elternzeit nehmen? Unterstützen Sie das Ehrenamt, sodass Eltern Angebote für Kinder in Vereinen z.B. als Fußballtrainer wahrnehmen können?
Organisieren Sie Feriencamps während der Schulferien, um die schulfreie Zeit sinnvoll zu überbrücken?

FAMILIENLÖWE: JURY – KRITERIEN – PROZESS >mehr<

Die Möglichkeiten sind vielfältig und sicherlich haben Sie in Absprache mit Ihren Mitarbeitern ganz eigene Lösungsansätze gefunden.

Wir sind schon sehr gespannt darauf, Ihr Unternehmen und Ihre Lösungsansätze näher kennenzulernen! Unsere Jury ist eine kompetente und prominente Zusammenstellung von Unternehmern, Politikern und Verbandsvertretern aus unserem Landkreis. Wir freuen uns besonders, dass Seine Königliche Hoheit, Prinz Luitpold von Bayern als Unternehmer und gewählter Vertreter der IHK uns mit seiner Erfahrung unterstützt.
Unser Bundestagsabgeordneter Michael Kießling, MdB, unser Landtagsabgeordneter Alex Dorow, MdL, Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel, MdL, Bezirksrat Josef Loy sowie unser Landrat Thomas Eichinger sind die prominenten Vertreter aus der Politik. Neben ihnen sind auch Vertreter von Verbänden und Unternehmen Teil unserer Jury und freuen sich darauf, die Unternehmen in unserem Landkreis auch unter diesem Aspekt kennen zu lernen.

Für Anregungen und Rückfragen steht Ihnen der Initiator und stellvertretende Kreisvorsitzende Rainer Jünger gerne zur Verfügung.

FAMILIENLÖWE: FAHRPLAN >mehr<

Mit diesem Schreiben erhalten Sie den Fragebogen. Bitte senden Sie diesen, ausgefü llt an uns zurück:
familienloewe@csu-landsberg.de

Dieser wird von unseren Spezialisten ausgewertet. Unsere Jury wählt je 5 Unternehmen in den 3 Kategorien aus und nominiert sie für den Familienlöwen. Im Falle einer Nominierung setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Teilnehmende Unternehmen, die nicht für eine Nominierung berücksichtigt werden konnten, erhalten eine schriftliche Benachrichtigung. Mit den 5 Unternehmen in den 3 Kategorien werden Einzelinterviews durchgeführt, aufbereitet und der Jury präsentiert, die auf dieser Grundlage die Preisträger auswählen wird.