Seniorenunion: Aktuelles


SEN-Union: Rentenkonzept der Union

09.10.2017

Die Union setzt auf eine Stärkung privater Vorsorge und den Ausbau von Tarifverträgen und Betriebsrenten. Um Anreize für eine Stärkung der zweiten Altersvorsorgesäule für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer zu schaffen, soll ein verbesserter Entwurf zur Stärkung der bislang vernachlässigten Betriebsrenten spätestens nach der Bundestagswahl in Gesetzform gegossen werden. Geplant ist ein Freibetrag für freiwillige Zusatzrenten in […]

weiter →


Jahresausflug CSU Senioren-Union

06.10.2017

Jahresausflug der CSU – Kreis – Seniorenunion Neben den politischen Themen, mit denen sich die CSU – Kreisseniorenunion Landsberg in regelmäßigen Veranstaltungen befasst, bestimmen auch wirtschaftliche Fragen sowie kulturelle Aspekte ihre Arbeit. So führte der diesjährige Jahresausflug an den Bodensee. Fast 50 Mitglieder und Gäste besuchten die Zeppelinwerft in Friedrichshafen und die Stadt Meersburg. Unser […]

weiter →


SEN-Union: Führung im Fliegerhorst Penzing

20.09.2017

  Geplante Führung auf dem Gelände des Fliegerhorstes in Penzing; Wann: Samstag, 21.10.2017, von 13.00 – 15.00 Uhr, Treffpunkt ca. 12.50 Uhr, an der Hauptwache; Exclusive Führung für ca. 20 Teilnehmer, Besichtigung der Gebäude , Anlagen und Geräte, soweit noch vorhanden, Ausklang im Offizierscasino; Die Führung erfolgt durch einen kompetenten Fachmann, der auch auf die […]

weiter →


Richtiger Umgang mit Medikamenten

19.09.2017

  (Von links nach rechts: Rainer Jünger, Dr. Christian Alex, Marianne Porsche-Rohrer, Heinz Haaf) „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“: Vom richtigen Umgang mit Medikamenten – auch ein Problemfeld der Seniorenpolitik Senioren beschäftigen sich mit vielen Fragen, wenn es um den Erhalt ihrer Gesundheit geht: Stellen sich Kliniken optimal auf die […]

weiter →


Die SED, das Ministerium für Staatssicherheit und die Linke

15.08.2017

Mit den rund 200 000 inoffiziellen Mitarbeitern (IM) und 91 000 hauptamtlich Beschäftigten überstieg allein die Summe der Gehälter den Sozialetat des Landes. Luckow zeigte auf, wie IM – meist unter Druck – angeworben wurden, wie die Bespitzelung der Bürger durch die Stasi funktionierte und welch widersinnige Formen sie annahm. Ein Dorn im Auge ist […]

weiter →