Aktuelles
Mitteilungen, Fotos & Berichte


Eine weitere Gruppe der Senioren-Union besucht Audi am 11.Juni 2018

am 30.07.2018

 

CSU-Kreisseniorenunion bei AUDI Ingolstadt – Senioren sagen JA zu Welt von heute

Wie entsteht ein Auto? Unter diesem Motto führte unter der Leitung ihres Vorsitzenden Hein Haaf die CSU-Kreisseniorenunion und der CSU-Ortsverband Finning für Mitglieder und Interessierte eine Produktionsbesichtigung bei Audi Ingolstadt durch. Die Nachfrage war allerdings beim ersten Termin so groß, dass ein zweiter Besuchstermin bei AUDI vereinbart werden musste.
Für die Teilnehmer beider Termine war es ein spannendes Erlebnis, den Produktionsprozess eines Premiumfahrzeugs in allen Schritten hautnah zu erleben.
Eine besondere Faszination bot war das Zusammenspiel der vielen Schweißroboter, das einen Einblick in die einzelnen Fertigungsschritte bis zur Vorstellung eines neuen „AUDI“ bot.
Beim Rundgang durch das Stammwerk Ingolstadt konnten die Teilnehmer an beiden Terminen einen wichtigen Einblick über die Leistungen deutscher Technik in einem für Deutschland überaus wichtigen Industriebereich gewinnen. So war es fast selbstverständlich, dass bei der abschließenden Gesprächsrunde mit AUDI-Mitarbeitern im Restaurant auch die Diskussion zur derzeitigen Abgasproblematik und den möglichen Auswirkungen der Exportbelastung durch die Handelspolitik des US-Präsidenten zentrale Themen waren.
Mit dieser Veranstaltung machte die Seniorenunion erneut deutlich, dass die Befassung mit der heutigen, von der Technik immer stärker bestimmten, Wirklichkeit und mit aktuellen politischen Themen für sie eine zentrale Aufgabe darstellt, um Senioren nicht aufs Abstellgleis geraten zu lassen.
Diesem Anliegen dient auch die nächste Veranstaltung am 29. Juni mit dem emeritierten Erzabt von St. Ottilien, Notker Wolf, und Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel in Finning zum Thema „ Jung trifft Alt – Hand in Hand oder jeder für sich in die Digitalisierung“. Sie soll am Beispiel der fortschreitenden Digitalisierung unseres Lebens den Gedankenaustausch jung gebliebener Senioren mit der „Jungen Union“ in den Mittelpunkt stellen.
Text: Rainer Scharzer

Alle Artikel in Aktuelles


Weitere Artikel

Helfen Sie mit!

Um unsere Ziele zu erreichen, können wir Tatkräftige gut gebrauchen.