Aktuelles
Mitteilungen, Fotos & Berichte


Die SED, das Ministerium für Staatssicherheit und die Linke

am 15.08.2017

Mit den rund 200 000 inoffiziellen Mitarbeitern (IM) und 91 000 hauptamtlich Beschäftigten überstieg allein die Summe der Gehälter den Sozialetat des Landes. Luckow zeigte auf, wie IM – meist unter Druck – angeworben wurden, wie die Bespitzelung der Bürger durch die Stasi funktionierte und welch widersinnige Formen sie annahm.

Ein Dorn im Auge ist es Luckow, dass viele der Funktionäre nach der Einheit weiter in führenden Positionen sitzen. „Entscheidend ist, wie die Stasi-Verantwortlichen mit ihrer Vergangenheit umgehen“, so Luckow. Und weiter: „Wenn sie offen und ehrlich sind und sich zur Wahl für ein politisches Amt stellen, ist es in Ordnung – vermutlich werden sie dann ohnehin nicht gewählt. Aber gerade diejenigen, die leugnen oder sagen, dass sie doch ,niemandem geschadet’ hätten sind es, die heute politische Ämter bekleiden“. Es ist, so stellt Luckow fest, in der Ähnlichkeit vergleichbar mit dem Ende des Dritten Reiches, als dessen Funktionsträger teilweise anschließend sowohl in der Bundesrepublik als auch in der DDR in Staat und Politik wiederzufinden waren.

Alle Artikel in Aktuelles


Weitere Artikel

Helfen Sie mit!

Um unsere Ziele zu erreichen, können wir Tatkräftige gut gebrauchen.