Bernhard Kösslinger als Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) bestätigt

Rechtsanwalt Bernhard Kösslinger vertritt für den Landkreis Landsberg/Bezirk Oberbayern Mittelständler auf Bundesebene – MIT übernimmt bayerische Positionen bei Flüchtlingen, Wohnungsbau, Erbschaftsteuer, kalte Progression und Flexirente Landsberg am Lech/Dresden– Der Kreisvorsitzende und stellvertretende MU-Landesvorsitzende Bernhard Kösslinger ist in seinem Amt als Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) bestätigt worden. Bei der MITDelegiertenversammlung, die am Samstag in Dresden zu Ende ging, stimmten 89,5 Prozent der Delegierten für Bernhard Kösslinger. Ebenfalls bestätigt wurde der MIT-Vorsitzende Dr. Carsten Linnemann, MdB (Paderborn/NRW). Dr. Linnemanns erster stv. MIT-Bundesvorsitzender bleibt der Vorsitzender der bayerischen CSU-Mittelstands-Union, Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB. Der Unternehmer aus Oberfranken ist zugleich Finanzobmann von CDU/CSU im Bundestag. „Die bayerischen Mittelständler haben einen vierfach starken Einfluss in die Bundespolitik, über die MU und die MIT und damit auch über CDU und CSU“, so Kösslinger. „Die MU ist die einzige Kraft, die ausschließlich bayerische Mittelständler, Selbstständige und Steuerzahler vertritt und dies, als Teil der CSU, [...]